Anlagentechnik

Wissenswertes

RVT
Merkers
rvt
syst. Alsfeld
Gorsler Alsfeld
Erfurt und Gera

Anlagentechnik

Wissenswertes

Durch die steigende Komplexität unserer Anwendungen und Applikationen, sowie dem stetigen Wandel der Materialzusammensetzungen und Verbundwerkstoffe in unserem Lebensumfeld, muss die Recyclingindustrie diese Entwicklung mit innovativer Separationstechnik meistern.

Um den Ansprüchen der Stahlproduzenten gerecht zu werden ist es notwendig, einen hohen technischen Aufwand zu betreiben um die geforderte Qualität sicherzustellen.
 Hierzu wurden an verschiedenen Standorten Aggregate installiert, um den angelieferten Schrott den Vorgaben entsprechend aufarbeiten zu können.

Schere

Sperriger Schrott und Konstruktionen werden über die Großschere auf ein für das Stahlwerk einsetzbares Maß zerkleinert. Hierzu wird zunächst das so genannte Scherenbett mit Material befüllt und durch den Seitenschieber vorverdichtet. Über den Längsschieber wird das Material unter das Scherenmesser geschoben und dann auf das gewünschte Maß geschnitten.
Mit Scherkräften von 800 – 1.250 Tonnen kann auch schwerer Schrott problemlos klein geschnitten werden.

  • Alsfeld: Metso EtaCut 825
  • Merkers: Metso LU 1250
  • Gera: Leimbach 850

Shredder

Für die Aufbereitung komplexer metallischer Verbundmaterialien und Konsumabfälle am Ende ihres Lebenszyklus (Altfahrzeuge, Haushaltsschrott, etc.) steht am Standort Merkers eine Shredderanlage zur Verfügung, die entsprechende Stoffströme zerkleinern bzw. in ihre Bestandteile aufschließen kann.

Anschließend erfolgt direkt eine Separierung in eine Eisen-, Metall- und nicht-metallische Fraktion. Hierbei erfüllt die entstehende Eisenfraktion die Qualitätskriterien der europäischen Schrottsorte.
Alle weiteren Outputfraktionen werden an den entsprechenden Standorten einer weiteren Trennung unterzogen, um weitestgehend alle kreislauffähigen Materialien zu separieren und zu recyceln.

Schienenbrecher

Hochwertiger Schienenschrott wird durch den so genannten Schienenbrecher bearbeitet.
 Hierbei werden die Schienen, welche eine Länge von bis zu 6 Metern haben können, in eine Vorrichtung eingeführt. Über einen Kerbschlitten erhalten die Schienen eine „Sollbruchstelle“ und werden mittels Hydraulik auf die vorgegebene Länge gebrochen.

Service

Aus einer Hand


Für Selbstanlieferer

Wir freuen uns über jeden Schrott.
Selbstverständlich auch in kleinen Mengen. Sowohl Kleinlieferanten, Sammler oder Gewerbetreibende können an unseren Standorten während der Öffnungszeiten ihren Schrott entsorgen.

Für Industriekunden

Wir sehen uns als Partner und unterstützen Sie gerne bei der optimalen Verwertung Ihrer Metallabfälle.
Sie benötigen für Ihre Produktion Rohstoffe?
Wir verfügen über umfassende Erfahrung, um Schrotte wieder dem Wirtschaftskreislauf zuzuführen.

Services

Wir bieten eine umfassende Dienstleistungspalette an. Die Qualität unseres Leistungsumfangs garantieren wir mit Kompetenz, Know-how und modernster Bearbeitungstechnik.